luftkrieg-grossraum-koblenz.de
luftkrieg-grossraum-koblenz.de

 

 

Sehr geehrte Besucher meiner Homepage,

 

Nicht zu wissen, was vor deiner Geburt geschehen ist, heißt immer, ein Kind zu bleiben.

Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v. Chr.), römischer Redner und Staatsmann

 

Diese vor über 2.000 Jahren gesprochenen Worte aufgreifend lässt sich festhalten, dass das objektive Wissen um die eigene Geschichte, insbesondere um die neueste Geschichte Deutschlands der letzten hundert Jahre mit all ihren Zusammenhängen und Hintergründen, heute wie damals eine unentbehrliche Voraussetzung für ein jedes Handeln der politischen Institutionen und Funktionsträger als auch für das staatsbürgerliche Verhalten jedes einzelnen Bürgers ist.

Spätestens mit dem Verschwinden der Zeitzeugen einer Epoche gilt es, das tatsächlich Passierte festzuhalten und niederzulegen, damit das Wissen um die damaligen Ereignisse für die folgenden Generationen als geschichtliche Handlungsgrundlage erhalten bleibt.

 

Basierend auf den auf dieser Homepage dargelegten Handlungen des Luftkrieges im Großraum Koblenz während des Zweiten Weltkrieges, die allein in dem hier gewählten Darstellungsrahmen neben zahlreichen Verletzten auch mehrere hundert Tote zur Folge hatten, gilt es zunächst einmal, die Erinnerung an die Opfer aller Nationen bzw. Kriegsparteien zu bewahren und diese nicht zu vergessen.

Mit dem Wissen um die tatsächlichen Ereignisse im Hintergrund bedarf es zudem einem entschiedenen Entgegensteuern erkennbaren Tendenzen gegenüber, die bei weiterer Verstärkung und in letztendlicher Konsequenz zu politischen Konstellationen führen würden, die eine Wiederholung des Geschehenen durchaus wahrscheinlich werden lassen.

Eine solche Wiederholung käme dann jedoch in einer wesentlich stärkeren und folgenreicheren Ausprägung daher als dies vor nunmehr rund 75 Jahren der Fall gewesen war.

 

Der Themenschwerpunkt der Homepage liegt zunächst bei den durch die Luftkriegshandlungen des Zweiten Weltkrieges im Großraum Koblenz zu Boden gegangenen deutschen und alliierten Militärflugzeugen, gleichwohl werden unter dem Ordner Luftangriffe auch bereits Ausarbeitungen zu Luftkriegs-handlungen in Bezug auf Orte und Einrichtungen am Boden eingestellt.

Aufgrund der beträchtlichen Ausdehnung des genannten Gebiets und der recht großen Zahl an darzustellenden Flugzeugabstürzen wie auch an Bodenangriffen lässt sich eine Unterteilung in mehrere kleinere Gebiete nicht vermeiden und wird daher wie folgt vorgenommen:

 

- Raum Westerwald

- Raum Koblenz - Neuwied - Königswinter

- Raum Limburg - Nassau - Lahnstein

- Raum Mittelrheintal

- Raum Koblenz - Cochem

 

Bedingt durch meine Herkunft aus der Nähe von Montabaur habe ich mit dem Raum Westerwald begonnen, die diesbezüglichen Arbeiten sind - bis auf die noch ausstehende Klärung von wenigen "hartnäckigen" Fällen bzw. einiger "Verdachtsfälle" - im Wesentlichen abgeschlossen. Hieran schließt sich der Raum Koblenz - Neuwied - Königswinter an, auf den sich meine aktuellen Nachforschungen konzentrieren, weitere Gebiete werden erst zu gegebener Zeit folgen.

Die Darstellungsform der einzelnen Flugzeugabstürze muss sich hier aus Platzgründen im Wesentlichen auf eine chronologische und tabellarische (Kurz-) Information beschränken, gleichwohl sind zu vielen Abstürzen weitergehende und detaillierte Angaben vorhanden, die ich bei Bedarf gerne zur Verfügung stellen kann, bzw. die gegebenenfalls noch Gegenstand einer gesonderten Veröffentlichung werden können. Ein erster Anfang ist zudem mit der Darstellung kompletter Ausarbeitungen unter der Rubrik Ausarbeitungen Flugzeugabstürze gemacht.

 

Da die Geschichtsforschung nicht als statisch betrachtet werden kann, sondern sich eher als ein fortlaufender Erkenntnisprozess darstellt, bin ich mir darüber im Klaren, dass durchaus noch Lücken bestehen, die zu füllen sind und dass es sicherlich noch kleine Fehler und Ungenauigkeit zu berichtigen gibt. Entsprechende Hinweise, Unterlagen, Dokumente sowie insbesondere Bilder nehme ich daher gerne entgegen und wäre sehr dankbar für Kontaktaufnahmen und Diskussionen bezüglich der dargestellten Thematik.

 

Oliver Greifendorf

Aktuelles

 

Raum Westerwald

4. Februar 1944 - Lfz 01

Fluterschen (Nähe Altenkirchen)

neu am

19. November 2019

 

Ausarbeitungen Flugzeugabstürze

4. Februar 1944 - Fluterschen (Nähe Altenkirchen)

Absturz einer B-17 von der 94th Bombardment Group

neu am

20. November 2019

 

Ausarbeitungen Flugzeugabstürze

30. November 1944 - Wiederstein (Nähe Neunkirchen)

Absturz einer B-17 von der 379th Bombardment Group

überarbeitet am

24. Februar 2020

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Oliver Greifendorf